de / en
Live-Demo: So baut man eine Radarfalle
15:45-16:45

Alle zwei Wochen präsentiert Moritz Metz in seiner Dlf-Nova-Sendung „Netzbasteln“ Sachen zum Selbermachen – darunter auch viele Ideen für den Journalismus der Dinge. Bei der JoT-CoN 2019 bastelte er eine mobile Radarfalle. Was er diesmal dabei hat und wie er auf seine Ideen kommt? Das erklärt er in dieser Session.

/thumbs/400×400×c/speaker/2021/02/1612199241_Small-Metz-Moritz.jpg
Dlf Nova
Hörfunkjournalist, Podcast-Produzent, Bastler und Stadtaktivist
Dabei sein!
(Buchung über unseren Partner MFG)

Die Journalism of Things Conference 2021 findet coronabedingt via Zoom statt. Teilnehmer erhalten die Zugangsdaten per eMail. Es gibt zwei Arten von Tickets: Das Basis-Ticket berechtigt zur Nutzung sämtlicher Streams, Plus-Ticketinhaber bekommen ein Hardwarepaket und können in den Workshops sofort mitbasteln.

Basis-Ticket: 25€

Zugriff auf sämtliche Talks und Workshops, auch als Aufzeichnungen nach der Konferenz verfügbar.

Plus-Ticket: 75€

Zugriff auf sämtliche Talks und Workshops, auch als Aufzeichnungen nach der Konferenz verfügbar. Außerdem ein Hardwarepaket im Wert von 150 Euro. Darin enthalten sind alle Bauteile, die man bei den Workshops braucht: Octopus-Platine, Sensor für eine CO2-Ampel, ein Geschwindigkeitsmesser, ein Fitnessarmband sowie Bauteile für den Mikroplastiksammler.