de / en
/thumbs/800×800×c/speaker/2021/02/koeppen-small.jpg
Uli Köppen
Team Lead bei BR Data

Uli Köppen leitet das neue AI + Automation Lab und co-leitet BR Data, das datenjournalistische Team des Bayerischen Rundfunks. Zusammen mit ihren Kolleg*innen in beiden Teams arbeitet sie an datengetriebenen journalistischen Produkten und Recherchen zu Algorithmen. Sie hat 2019 ein Jahr als Nieman Fellow in Harvard und am MIT verbracht und zu interdisziplinären Teams, Investigation von Algorithmen und Automatisierung in verschiedenen Industrien geforscht.


Foto: Lisa Hinder, BR

17:15-18:15
// Vanessa Wormer, SWR X Lab
// Uli Köppen, BR Data
Moderation: Hendrik Lehmann, Der Tagesspiegel
Dabei sein!
(Buchung über unseren Partner MFG)

Die Journalism of Things Conference 2021 findet coronabedingt via Zoom statt. Teilnehmer erhalten die Zugangsdaten per eMail. Es gibt zwei Arten von Tickets: Das Basis-Ticket berechtigt zur Nutzung sämtlicher Streams, Plus-Ticketinhaber bekommen ein Hardwarepaket und können in den Workshops sofort mitbasteln.

Basis-Ticket: 25€

Zugriff auf sämtliche Talks und Workshops, auch als Aufzeichnungen nach der Konferenz verfügbar.

Plus-Ticket: 75€

Zugriff auf sämtliche Talks und Workshops, auch als Aufzeichnungen nach der Konferenz verfügbar. Außerdem ein Hardwarepaket im Wert von 150 Euro. Darin enthalten sind alle Bauteile, die man bei den Workshops braucht: Octopus-Platine, Sensor für eine CO2-Ampel, ein Geschwindigkeitsmesser, ein Fitnessarmband sowie Bauteile für den Mikroplastiksammler.